Christiane Spooren

Das bin ich!

Schön, dass du da bist!

Hey, ich bin Christiane. Ich schreibe Geschichten und Romane übers Mamasein, über Liebe und das Leben. Vielleicht erkennst du dich in ihnen wieder, vielleicht muntern sie dich auf, vielleicht machen sie dich auch wütend. Aber am liebsten wäre mir, du fühlst dich weniger allein in der Mama-Welt.

Mütter müssen geradezu übermenschlich perfekt sein. Sie beschweren sich nie, schäumen über vor Glück und bekommen alles mühelos unter einen Hut. Eine scheiternde Mutter? Gibt es nicht. Und was, wenn doch? Dann ist sie wohl eine schlechte Mutter. Dabei durchleben Mütter tausend konträre Gefühle, jeden Tag. Ihre Schultern sind viel zu schmal für die Mammutaufgabe „Familie“. Ich möchte mich stark machen. Für jede Mama und jedes Kind, das eine glückliche Mama verdient hat.

Als erklärte Kitschkugel liebe ich Geschichten, bei denen mir vor Rührung die Tränen kommen. Wenn mir dass sogar bei meinen eigenen Geschichten gelingt, schwebe ich im siebten Autorenhimmel.

Du willst mehr über mich erfahren? Das bin ich!

Was gibt’s Neues?

3. Juni 2024

Geschichtenband „No Drama Mama“

Geschichten aus der Mama-Welt - fürs Herz, die Lachmuskeln, Nerven und den Wutgroll. Mein neues Buch erscheint im August 2024....
Lesen Sie weiter
5. Oktober 2023

Podcast „Herzgespinste“

Ich freue mich, bei "Herzgespinste" dabei zu sein: Ein Podcast über Liebe, wie sie ist... zu seinen Kindern und Liebsten....
Lesen Sie weiter
29. April 2024

Live-Lesung aus „Grenzenlose Aussichten“

Einige Autor:innen der "Grenzenlosen Aussichten" haben in einem Instagram-Live aus ihren unterschiedlichen Texten gelesen. Ich selbst lese ebenfalls aus "Dankeslied"....
Lesen Sie weiter
9. November 2023

Interview im #kkl Magazin

Jens Faber-Neuling, Herausgeber des #kkl Magazins, hat mich zu einem Interview eingeladen, nachdem meine Kurzgeschichte "Kampf gegen den Keim" erschien...
Lesen Sie weiter

Published

Einige meiner Geschichten habe ich selbst herausgegeben. Andere wurden in Online-Magazinen oder Kurzgeschichtensammlungen veröffentlicht.

Grenzenlose Aussichten

Wer träumt nicht gern oder hatte einmal eine Vision seines Lebens vor Augen? Darum geht's in unserer Anthologie.
Mehr "Grenzenlose Aussichten"

Kurzgeschichte bei 1Bild2Geschichten

Ein sanfter Herbsttag im heimeligen Garten mit Mama und Kind. Darum geht es in meinem "Herz-Pfläumchen".
Mehr "Kurzgeschichte bei 1Bild2Geschichten"

Kurzgeschichte im #kkl Magazin

Kennst du das? Du putzt und putzt und putzt, aber der Fleck geht nicht weg? Darum geht es in meinem "Kampf gegen den Keim".
Mehr "Kurzgeschichte im #kkl Magazin"

Traumfabrik-Geschichten

Hattest du früher auch einen Traum und bist ihm gefolgt? Oder träumst du noch? Darum geht's in unserer Anthologie.
Mehr "Traumfabrik-Geschichten"

Mama & Co – Der Blog

2017 hatte ich die irrwitzige Idee, meine Alltagsgeschichten, die ich bis dahin auf Notizzettel, in mein Handy oder ein Notizbuch gekritzelt hatte, in einem Blog zu verpacken. Inzwischen schreibe ich hier übers Mama-Sein und meine Gedanken dazu:

Mama & Co – Gedanken aus der Mama-Welt

Wie du mit Kindern Zeit zu zweit findest

Ihr seid nur noch Eltern, kaum Paar mehr? Es sind die kleinen, perfekten Momente, die eure Liebe ausmachen.
Mehr "Wie du mit Kindern Zeit zu zweit findest"

Familienurlaub: Hölle oder Erholung?

Ich bin sprachlos: Zwei Wochen Urlaub mit Kleinkindern können sogar entspannend sein. Ohne Geschrei, ohne Wegrennen, ohne Geschimpfe.
Mehr "Familienurlaub: Hölle oder Erholung?"

Mamas müssen an viel zu viel denken

Manchmal werde ich gefragt, ob ich eigentlich schon immer so vergesslich war, weil ich Termine durcheinander bringe, Absprachen vergesse oder einfach nicht alles auf dem Schirm habe.
Mehr "Mamas müssen an viel zu viel denken"

Geschwisterstreit ohne Durchzudrehen

Meine Kinder streiten in Moment echt nonstop. Es ist mehr als anstrengend, und ich bin ganz oft am Rande des Verzweifelns.
Mehr "Geschwisterstreit ohne Durchzudrehen"

Care Arbeit ist nicht Nichts

"Und, was machst du so den ganzen Tag zuhause?" Care Arbeit kann man nicht erklären. Man muss es einfach erleben. 
Mehr "Care Arbeit ist nicht Nichts"

Immer Mutter

Ich bin Mutter. Wenn ich traurig bin, ausgelaugt oder müde. Ich bin einfach immer Mutter. Das war mir so nie bewusst.
Mehr "Immer Mutter"